Vorbereitung positiv abgeschlossen

3:0 Sieg gegen Hitzendorf

Am Samstag den 16. März um 18:00 Uhr starteten unsere Damen in das letzte Spiel der Vorbereitungszeit gegen Hitzendorf. Trotz tiefer Temperaturen wurde von Beginn an ein ordentliches Tempo von beiden Team´s vorgelegt.

Die SCM Girls übernahmen sofort das Kommando und spielten über die gesamte Spielzeit wirklich guten Kombinationsfussball. Leider wurden mehrere hochkarätige Chancen nicht in Torerfolge umgesetzt und es dauerte bis zur 19`` bis Carina Weitzlab einen indirekten Freistoß zum 1:0 für unsere Mannschaft verbuchen konnte.

Carina Weitzlab war es auch, die uns in der 27`` schockierte. Bei einen Zweikampf verletzte sich unser Mittelfeldmotor beim rechten Knöchel so schwer das Sie das Spiel beenden musste.

In der 34`` war es Kapitän Silke Kienreich die einen Elfer verwandelte der durch ein Handspiel von Hitzendorf verursacht wurde. Pausenstand 2:0 aus Sicht des SCM.

 

In der Pause haben wir einen neuen Fan des Frauenfussball kennen gelernt. Der Kabarettist, Schauspieler und Regisseur Andreas Vitasek schaute unseren Damen in der ersten Halbzeit auf die Beine und zeigte sich beeindruckt von der Spielfreude.

 

In der 2. Halbzeit das gleiche Bild wie in der ersten HZ. Drückend überlegene SCM Damen jedoch wieder mehrere Einschußmöglichkeiten vernebelnd.

Es dauerte bis zur 54`` bis Martina Falk einen schönen Assist von Marlene Gartner zum 3:0 verwandelte.

Ein Blick auf die Spielstatistik lässt uns positiv in die neue Saison gehen:

20 Torschüsse von insgesamt 26 Schüssen sowie 12 Eckbälle verdeutlichen das unsere Damen am richtigen Weg sind.

 

„Das Laufspiel und die Spielfreude ist da. Bei diesen letzten Test haben wir gesehen das wir gut vorbereitet in die neue Saison gehen. Wir hoffen jetzt nur das Carina Weitzlab sich nicht schwerer verletzt hat!! „ so Trainer Werner

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Unsere Sponsoren:

MURAUER CUP im Doppelpack
ab 14:00 Uhr gehts los!!!!
WINTERPAUSE

NEWSLETTER