2:3 Auswärtssieg gegen Hengsberg macht Lust auf mehr!

Unser Sponsor
Unser Sponsor

Sorry aber unseren positiven Gesichtsausdruck können wir nicht verbergen heute!

 

 

Trotz verletzungsbedingen Absagen von Verena Berghold (Rückenprobleme), Falk Martina ( Muskelverhärtung), Steffi Hirschmann (Knieprobleme) und Kerstin Löffler (Angina) konnten unsere Damen über lange Zeit das Spiel bestimmen.

 

Das der 10:00 Uhr Termin auswärts nicht gerade eine Lieblingszeit unserer Mannschaft ist;  zeigte unsere Torfrau 2 mal mit  offenen Armen..(es gibt Tage die sollten nicht sein)!

 

Spielbestimmend waren die Damen aus St. Margarethen aber der Siegeswille bei der Heimmannschaft war bis zur letzten Minute vorhanden!

 

Hengsberg ist eine geschlossene Mannschaft die unter ihren Wert geschlagen wurden. Ein Unentschieden wäre ebenfalls gerecht gewesen.

Das wunderschöne direkt verwandelte Tore aus einem Eckstoß von Carina Weitzab (16``) gab unserer Mannschaft den nötigen Antrieb.

 

Den zweiten Trefffer mit einer einstudierten Freistoßvarianten schließt Silke Kienreich in der 40`` erfolgreich per Kopf ab nachdem Selina Weber (31``) zum 1:1 gleichzieht!

In der 53`` wieder ein unnötiges Foul im Mittelfeld! 

Freistoss: 2:2: Petra Pölzl (53.)

Danach war es ein sehr offenes Spiel mit großen Chancen von Hengsberg aber schon in der 57`` konnten Silke Kienreich  mit einen schönen Angriff über die linke Seite den Endstand von 2:3 herstellen.

Wass uns jedoch eine leichtes lächleln ins Gesicht  zaubert sind die Ergebnisse aus den restlichen Spielen....

 

Wir werden auf jeden Fall versuchen weiter unser bestes zu geben und weiter unseren Fixplatz in der Landesliga zu behaupten.

 

20% der Meisterschaft liegen hinter uns! 

100%  Trainingseinsatz noch vor uns!

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Unsere Sponsoren:

MURAUER CUP im Doppelpack
ab 14:00 Uhr gehts los!!!!
WINTERPAUSE

NEWSLETTER